• Unser Shop

Die Natur und ihre Gifte – Teil 1 – Herzglykoside des Fingerhuts

Die Familie der Fingerhüte (lat. Digitalis) ist eine wunderschöne Art von Pflanze aber hoch giftig!
Alle Teile des Fingerhuts enthalten sogenannte „Herzglykoside“
diese Art von Glykosiden hat eine Herzschlag steigernde und eine Herzfrequenz senkende Wirkung – soll heißen das Herz schlägt stärker dafür aber langsamer.
Herzglykoside kommen in unterschiedlichsten Varianten vor, in mehreren Pflanzenarten sowie auch in manchen Tieren.
Eine tödlich endende Vergiftung kann schon beim Verzehr von nur 2 Blättern des roten Fingerhuts entstehen, der extrem bittere Geschmack verhindert meist aber den Verzehr dieser Menge.

 

Vergiftungserscheinungen können sich in Erbrechen, Schwindel und ein extremes Absenken der Herzfrequenz äußern auch Kopfschmerzen und Benommenheit können auftreten.

Selbst bei reinem Hautkontakt können schon kleine Vergiftungserscheinungen auftreten!
So schön der Fingerhut auch sein mag – seine Schönheit sollte man nur aus der Ferne beobachten.

 

Luca

Mein Name ist Luca, ich bin Jahrgang 90 und Natur begeistert seit frühster Kindheit. Nebenher bin ich auch Teilzeit-Chaot und versuche aus meinem "Trial and Error" Prinzip Erfahrungen zu gewinnen die ich weitergeben kann. Auch als Natur- und Umweltpädagoge lässt man mich manchmal auf die Menschheit los mit dem Ziel den Leuten die Natur näher zu bringen.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Die Natur und ihre Gifte - Teil 3 Maiglöckchen - Mortalitas

Kommentare sind geschlossen

  • Hinweis:

    Hinweis: Die Beiträge enthalten sogenannte „Affiliate-Links“. Diese erkennt ihr an dem kleinen „Amazon Icon“ neben dem jeweiligen Link
    Alle Produkte sind nur eine Empfehlung aufgrund eigener Tests und Erfahrungen oder als Beispiele für Produkte. Bitte fühle dich nicht gezwungen über diese Links etwas zu kaufen nur, weil ich es erwähne!
    Wenn du einen Einkauf über diesen Links tätigst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich nicht. Solltest du über den Link etwas gekauft haben, danke ich dir für deine Unterstützung.
    Mehr zum Thema Werbung findest du in meiner Datenschutzerklärung.