• Unser Shop

Herstellen eines Astquirls

Der Ast-Quirl oder einfach Quirl wurde, und wird heute noch, zum Rühren oder Kneten von Lebensmitteln verwendet.

 

Material:

  1. Eine Baumspitze oder Astkrone mit 3 oder mehr Enden.
  2. Leinöl

Werkzeug:

  1. Schleifpapier (120er Körnung)
  2. Messer

Am besten eignen sich zum Beispiel die ausgedienten Spitzen und Ast Kränze von ausgedienten Weihnachtsbäumen.
Baumspitze ungeschält

Zuerst schneidet man die Spitze und die Enden grob zurecht. Jetzt muss man Rinde und Nadeln komplett entfernen. Darauf achten das man sich nicht mit dem Baumharz die komplette Kleidung verwutzt ;).

Danach sollte die Baumspitze ungefähr so aussehen:

Geschält

Jetzt sollten, je nach Verwendungszweck, die Astspitzen noch eingekürzt werden, je kürzer desto Stabiler. Zum Abschluss alles sehr gut glatt Schleifen, es sollten keine Unebenheiten zurück bleiben, damit der Quirl gut zu reinigen geht. Nun nur noch den Quirl mit Leinöl einreiben und schon kann man mit dem Quirl, Teige kneten, Suppen rühren oder auch Kartoffeln stampfen.

Luca

Luca

Mein Name ist Luca, ich bin Jahrgang 90 und Natur begeistert seit frühster Kindheit. Nebenher bin ich auch Teilzeit-Chaot und versuche aus meinem "Trial and Error" Prinzip Erfahrungen zu gewinnen die ich weitergeben kann. Auch als Natur- und Umweltpädagoge lässt man mich manchmal auf die Menschheit los mit dem Ziel den Leuten die Natur näher zu bringen.

Kommentare sind geschlossen.

  • Hinweis:

    Hinweis: Die Beiträge enthalten sogenannte „Affiliate-Links“. Diese erkennt ihr an dem kleinen „Amazon Icon“ neben dem jeweiligen Link
    Alle Produkte sind nur eine Empfehlung aufgrund eigener Tests und Erfahrungen oder als Beispiele für Produkte. Bitte fühle dich nicht gezwungen über diese Links etwas zu kaufen nur, weil ich es erwähne!
    Wenn du einen Einkauf über diesen Links tätigst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich nicht. Solltest du über den Link etwas gekauft haben, danke ich dir für deine Unterstützung.
    Mehr zum Thema Werbung findest du in meiner Datenschutzerklärung.