Die Natur und ihre Gifte – Teil 1 – Herzglykoside des Fingerhuts

Die Familie der Fingerhüte (lat. Digitalis) ist eine wunderschöne Art von Pflanze aber hoch giftig! Alle Teile des Fingerhuts enthalten sogenannte „Herzglykoside“ diese Art von Glykosiden hat eine Herzschlag steigernde und eine Herzfrequenz senkende Wirkung – soll heißen das Herz schlägt stärker dafür aber langsamer. Herzglykoside kommen in unterschiedlichsten Varianten…

Continue reading

Das Ding mit dem selbst machen….

In letzter Zeit stellt sich mir häufiger die Frage wieso ich mir die ganze Arbeit eigentlich mache? Ich stecke viel Zeit in alles was ich handwerklich tue. Nehmen wir mal als Beispiel die Materialien: 80% der Dinge die weiterverarbeitet werden wurden von mir selbst vorbereitet! Knochen kommen noch mit Resten…

Continue reading

Die große Brennnessel

Die große Brennnessel ist wohl jedem von uns schon ein mal begegnet. Sei es als Kind beim spielen in der Natur oder auch in späteren Jahren bei der Gartenarbeit oder bei Ausflügen ins Grüne, dieses Gewächs ist uns allen schmerzlich in Erinnerung geblieben und keiner vergisst sie so schnell. Doch…

Continue reading

Herstellen eines Astquirls

Der Ast Quirl oder einfach Quirl wurde, und wird heute noch, zum Rühren oder Kneten von Lebensmitteln verwendet.   Material: Eine Baumspitze oder Astkrone mit 3 oder mehr Enden. Leinöl Werkzeug: Schleifpapier (120er Körnung) Messer Am besten eignen sich zum Beispiel die ausgedienten Spitzen und Ast Kränze von Tannenbäumen. Zuerst…

Continue reading

Trinkhörner selbst herstellen

Vom Roh-Horn zum Trinkhorn: Mehr über das Material Horn -> https://mortalitas.eu/?p=229 Material: Rinderhorn Leinöl Wasserstoffperoxid 3% (H2O2) Mundschutz (Wichtig!) Stück Wildleder (optional für die Politur) Gebissreiniger Alter Kochtopf   Werkzeug: Messer oder Skalpell (Nass)Schleifpapier in verschiedenen Körnungen (60, 80, 120/150, 240/320, 400/600, 1000-5000) dieses findet bei uns Verwendung: https://amzn.to/2XHEaEF Knochen- oder…

Continue reading

Horn

Als Horn wird allgemein die Kopfwaffen von Hornträgern bezeichnet. Dazu zählen zum Beispiel Rinder, Ziegen, Wasserbüffel und so weiter. Das Horn besteht aus zwei wesentlichen Teilen, dem Knochenzapfen, der fest am Kopf verwachsen ist, und der Horn Hülle, die am durchbluteten Hornzapfen gebildet wird. Der Knochenzapfen reicht nicht durch das…

Continue reading